INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                    

 

Initiative Neue Globale Perspektive 

Initiative New Global Perspective  -  Initiative Nouvelle Perspective Mondiale

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

"Umwelt und Sozialisation spielen die tragende Rolle bei Ausformung der Persönlichkeit eines Individuums."

Volker Zorn  (Quantologe)

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

    

Zeitenwende

 

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist

 

Nicht zum ersten Mal in ihrer Geschichte steht die Menschheit vor einer Zeitenwende. Und jedes Mal kommt es einem Quantensprung des menschlichen Bewusstseins gleich. Die Initiative Neue Globale Perspektive hat es ich zur Aufgabe gemacht, die anstehende Zeitenwende zu beleuchten. Zuerst ein vorläufiger und grober Überblick über die relevanten Umbrüche.


1. Die Kopernikanische Wende

Darunter versteht man den Übergang vom geo- zum heliozentrischen Weltbild. Die Erde wird nicht mehr im Zentrum des Universums verortet, sondern ist ein Planet, der um die Sonne kreist.

 

2. Die Evolutionstheorie von Charles Darwin

Die Menschheit und die Tierwelt wurden nicht als Endprodukte von einer etwaigen "Gottheit" erschaffen, sondern haben sich in einem stetigen Entwicklungsprozess durch Veränderung der vererbbaren Merkmale einer Population von Lebewesen zu Lebewesen, von Generation zu Generation geformt.

 

3. Sigmund Freud und die Entdeckung des Unbewussten

Der Mensch ist nicht allein in seinem Hirnstübchen, sondern in allen Lebensphasen beeinflussen unbewusste psychische Prozesse Handeln, Denken und Fühlen.

 

4. Eine neue globale Perspektive und darüber hinaus

"Der sich immer stärker abzeichnende und vom Menschen verursachte Klimawandel, die ungeklärte Endlagerung des Atommülls, sowie die Eindämmung der Bevölkerungsexplosion, Plastikmüll, Artenschwund, einhergehend mit rücksichtsloser Plünderung lebensnotwendiger Ressourcen, sind die mächtigsten Herausforderungen, vor denen wir Menschen jemals gestanden sind. Die Aufgaben haben eine derartige Dimension und Tragweite, dass sie nur gelingen können, wenn alle zur Verfügung stehenden Kräfte gebündelt und diesen ehrgeizigen Zielen untergeordnet werden. Die Spielräume für Nationalismus, Rassismus, Terrorismus, leidige Religionsstreitereien, kriegerische Flächenbrände um Rohstoffe verengen sich in gleichem Maße und müssen so schnell wie irgend möglich beendet werden, damit der Weg in eine menschliche Zukunft freigemacht werden kann.

Der drohende Klimakollaps, Atommüllendlagerung und Bevölkerungsexplosion sind daher globale, jeden einzelnen von uns bedrohende Gefahrenzonen, die einem finalen Wendepunkt in der Menschheitsgeschichte gleichkommen. Einem "Weiter so", das die Lebensgrundlagen der Menschheit stetig schrumpfen lässt mit allen fürchterlichen Folgen eines weltumspannenden Überlebenskampfes um Nahrung, Rohstoffe und Raum, bis hin zu einer vollständigen Zerstörung unser aller Lebensgrundlagen für eine lange, lange Zeit. Oder die Menschheit kommt zur Besinnung, versteht die Krisenherde als Wendepunkt zu nutzen, hin zu einer Öffnung des menschlichen Bewusstseins durch eine weltumspannende Bildungsoffensive einschl. eines umfassenden Marshallplans für die Dritte Welt, hin zu einem erheblich erweiterten Wertekanon gegenüber Natur und Kreatur, hin zu nachhaltigem Denken und Handeln, hin zu einer neuen globalen Perspektive.

Wir sind aller Voraussicht nach die allerletzte Generation, die überhaupt noch die Chance hat, das Blatt zu wenden!"

Volker Zorn (Quantologe)

Artikel und Infos, die diese These stützen, sind hier aufgelistet: Klimawandel  ►Atomdebatte  ►Bevölkerungswachstum  ►Ressourcen

 

(Hier entsteht ein Seite, die die historischen Ereignisse einordnet und den Hintergrund der Überlegungen und Schlüsse abbildet)

 

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist

எதுவும் யாருடைய நேரம் வந்துவிட்டது ஒரு யோசனை விட அதிக சக்தி வாய்ந்த

Нішто не з'яўляецца больш магутным, чым ідэя, час якой прыйшло

Ничто не является более мощным, чемидея,время которой пришло

Tidak ada yang lebih berkuasa daripada idea yang masa telah tiba 

sgjë nuk është më e fuqishme se një ide koha e së cilës ka ardhur

Ոչինչ ավելի հզոր է, քան մի գաղափար, որի ժամանակն է եկել

Ezer ez da ideia bat zeinen ordua heldu baino indartsuagoa da

Nothing is more powerful than an idea whose time has come

Niets is krachtiger dan een idee waarvoor de tijd is gekomen

Semmi sem erősebb, mint egy ötlet, amelynek eljött az ideje

Nic nie jest bardziej skuteczne niż idea, której czas nadszedł

Mikään ei ole voimakkaampi kuin idea, jonka aika on tullut 

Rien est plus puissant qu'une idée dont le temps est venu

Niks is meer kragtig as 'n idee wie se tyd het aangebreek
Ingenting är mer kraftfull än en idé vars tid har kommit

Hiçbir şey artık zamanı gelmiş bir fikirden daha güçlü

ບໍ່​ມີ​ຫຍັງ​ແມ່ນ​ມີ​ອໍາ​ນາດ​ຫຼາຍ​ກ​່​ວາ​ແນວ​ຄວາມ​ຄິດ​ທີ່​ໃຊ້​ເວ​ລາ​ໄດ້​ມາ​ເປັນ

Nulla è più potente di un'idea il cui tempo è venuto 

Nenio estas pli potenca ol ideo kies tempo venis

Nic není silnější než myšlenka, jejíž čas nadešel

גאָרנישט איז מער שטאַרק ווי אַ געדאַנק וועמענס צייַט האט קומען

কিছুই যার সময় এসেছে একটি ধারণা অপেক্ষা অধিক শক্তিধর 

Heç bir şey vaxt gəlib bir fikir daha güclü

何もその時来ているアイデアよりも強力ではありません

هیچ چیز قوی تر است از ایده چه کسانی به زمان آن رسیده است 

沒有比這更強大的比一個想法的時代已經來

אין דבר חזק יותר מרעיון שזמנו הגיע

ليس هناك ما هو أقوى من فكرة حان وقتها

 

Volker Zorn Reutlingen

 

 

 

INGLOP
hasta@quantologe.de